Archive for March 4th, 2012

US-Wahlkampf: Bigamisten, Sodomiten und Zuhälter ins Weiße Haus (welt.de)

Sunday, March 4th, 2012

Eine junge Geschichte dagegen haben „Primaries“ und „Caucuses“, Schlammschlachten um die Nominierung des Kandidaten, wie sie in diesem Jahr die Republikaner bei ihren Vorwahlen inszenieren. Am kommenden Dienstag, am „Super-Tuesday“, wenn in zehn Bundesstaaten gleichzeitig Vorwahlen stattfinden, erreichen sie ihren Höhepunkt.

Der Präsident der Vereinigten Staaten, notierte James Callender, sei ein „ekelerregender Pedant, widerlicher Heuchler, übler hermaphroditischer Charakter, der weder die Kraft noch die Festigkeit eines Mannes, noch die Weichheit und Sensibilität einer Frau aufweist“. Er bezahlte dafür mit neun Monaten Gefängnis.

Callender dürfte es nicht bereut haben: Er wurde ein gefeierter Märtyrer der „Republicans“. Und Vizepräsident Thomas Jefferson, der Mann, der durch die gemietete Feder des Rufmörders Präsident John Adams beleidigen ließ, gewann im Dezember die Wahl zum Präsidenten. Man schrieb das Jahr 1800 in Amerika, und die Gründerväter der jungen Nation waren Gentlemen der vornehmsten Gesinnung.

US-Wahlkampf: Bigamisten, Sodomiten und Zuhälter ins Weiße Haus (welt.de)