Archive for March 2nd, 2012

Köln-Hamburg-Berlin Bahn bekommt Konkurrenz auf Fernstrecken (spiegel.de)

Friday, March 2nd, 2012

Es ist ein Angriff auf das Fernstreckenmonopol der Deutschen Bahn - und ein Gewinn für Verbraucher: Erstmals steht ein privater Investor kurz davor, der Bahn Konkurrenz auf wichtigen Hauptstrecken zu machen. Der Kölner Zugreiseveranstalter MSM will in einem halben Jahr seine ersten Züge auf die Strecke von Köln nach Hannover und von dort aus weiter nach Berlin oder Hamburg schicken. “Wir möchten im Frühherbst starten”, sagte MSM-Chef Niko Maedge der “Financial Times Deutschland”.

Das Unternehmen will dabei mit einem Kampfangebot auf den Markt gehen. “Es wird ein variables Preissystem geben, ähnlich wie bei Billigfliegern.” Der Einstiegspreis soll für eine einfache Fahrt etwa von Köln nach Hamburg bei 19,90 Euro liegen. Das günstigste Ticket im Fernverkehr der Bahn kostet derzeit 29 Euro.

Köln-Hamburg-Berlin Bahn bekommt Konkurrenz auf Fernstrecken (spiegel.de) 

Wahl in Russland Die neuen Feindbilder des Wladimir Putin (abendblatt.de)

Friday, March 2nd, 2012

Bei seinem Amtsantritt als Präsident hat Putin ein marodes Land übernommen und es mit harter Hand teilweise stabilisiert. Dazu bediente er sich, wie Stratfor in einer anderen Analyse darlegte, zweier “Clans”, die sich im Kreml bildeten: der weitgehend aus Ex-Geheimdienstlern und Militärs bestehenden Falken-Fraktion “Silowiki” und ihres liberalen, zivilgesellschaftlichen Gegenparts “Civiliki”. Die lange dominierenden Silowiki strebten ein autoritär geführtes, weltweit offensiv auftretendes Russland an - zulasten von Bürgerrechten. Die Civiliki legten mehr Betonung auf soziale Bedürfnisse und eine liberalere Gesellschaft. Putin habe jahrelang mit beiden rivalisierenden Kräften jongliert. Doch diese Clans seien im Zuge der Finanzkrise und mit dem Aufkommen einer starken Anti-Kreml-Bewegung implodiert, in etliche Gruppen zersplittert und damit als Machtinstrumente für Putin weitgehend wertlos geworden.

Als künftiger Präsident habe Putin nun die Aufgabe, sich ganz neue Führungsmechanismen zu schaffen. Und er sehe sich dabei einem Wiedererstarken der Kommunisten sowie einem wachsenden Widerstand aus den Reihen der eigenen Bevölkerung gegenüber.

Wahl in Russland Die neuen Feindbilder des Wladimir Putin (abendblatt.de)

Triste record pour l’Espagne: Un jeune espagnol sur deux au chômage (latribune.fr)

Friday, March 2nd, 2012

Triste record pour l’Espagne habituée à ceux tant jalousés dans le domaine du sport. A fin février, le pays comptait plus de 4,7 millions de chômeurs selon les derniers chiffres dévoilés ce vendredi par le ministère du Travail. Un niveau jamais atteint depuis la première diffusion de ces statistiques mensuelles en 1996.

Pour le gouvernement, les derniers chiffres de l’emploi “justifient” la réforme du travail dans une conjoncture économique européenne “compliquée”. Privé de son moteur économique, la construction, le pays devrait probablement retomber en récession début 2012. “Ces chiffres du chômage justifient” la réforme du travail approuvée par le gouvernement, “complète et équilibrée dans une conjoncture très compliquée pour l’économie espagnole et européenne”, affirme le ministère dans un communiqué. Le gouvernement de droite de Mariano Rajoy a adopté le 10 février une nouvelle réforme pour flexibiliser le marché du travail, incluant la baisse des indemnités de licenciement et des mesures pour stimuler l’emploi des jeunes. Elle a provoqué une vague de manifestations dans tout le pays, l’opposition et les syndicats jugeant qu’elle allait faire progresser le chômage dans les prochains mois.

Triste record pour l’Espagne: Un jeune espagnol sur deux au chômage (latribune.fr) 

Kritik und Lob zum Fiskalpakt in Österreich (derstandard.at)

Friday, March 2nd, 2012

Auf die Unterzeichnung des EU-Fiskalpakts beim EU-Gipfel am Freitag sind sehr unterschiedliche Reaktionen in Österreich gefolgt. Während die FPÖ eine Volksabstimmung über den Fiskalpakt fordert, gab es Kritik von BZÖ und Grünen. Die Wirtschaft zeigte sich hingegen erfreut.

Kritik und Lob zum Fiskalpakt in Österreich (derstandard.at) 

European Union From crisis to growth (deutsche welle)

Friday, March 2nd, 2012

The EU is looking to turn the economic crisis around by looking for ways to boost growth. That’s the main theme for leaders at the latest EU summit.

European Commission President Jose Manuel Barroso expressed his satisfaction at the end of the first day of talks in Brussels. “For the first time - and this is something new - we’re not meeting to discuss how to tackle the crisis, but rather how to promote growth,” Barroso said. The leaders had discussed structural reforms with the aim of boosting growth and creating more jobs, he added. In short, they were moving from “crisis mode” to “growth mode.”

European Council President Herman van Rompuy added that they had discussed a range of options, from modernizing the pensions system, to introducing more flexibile support for the unemployed, to easing the tax burden - a suggestion put forward by the German chancellor.

European Union From crisis to growth (deutsche welle) 

Vince Cable begs US bosses not to shut UK car plant: More than 2,000 jobs at risk at Vauxhall factory (independent.co.uk)

Friday, March 2nd, 2012

The Government has made a last-minute appeal to the car-maker GM not to close its Vauxhall plant in Ellesmere Port, Cheshire, in an attempt to prevent the loss of the 2,100 jobs there.

Vince Cable, the Business Secretary, returned yesterday from a flying visit to New York, where he pleaded with GM bosses to spare Ellesmere Port when the global car giant slims down its European operations shortly. His decision to travel to the US reflects his serious concern that the plant could be at risk.

UK industry analysts believe GM will combat over-capacity in Europe by axeing two plants – possibly one in Bochum, Germany, and another in either Spain or Britain, which leaves the Cheshire factory vulnerable. “We could be at the sharp end of it,” one analyst said. A closure announcement would be damaging for the Government, es-pecially as it could be made around the time of the Budget on 21 March. Amid signs that the UK may escape a double-dip recession, George Osborne, the Chancellor, will set out measures to boost growth, including a credit easing scheme to provide loans to small and medium-sized firms.

Vince Cable begs US bosses not to shut UK car plant: More than 2,000 jobs at risk at Vauxhall factory (independent.co.uk) 

Is Netanyahu misleading his ministers on Iran? (972mag)

Friday, March 2nd, 2012

Yedioth Ahronoth’s weekend supplement published a very long and equally stunning interview with disgraced National Security Advisor Uzi Arad. Arad, who was forced to resign last year, was interviewed by Nachum Barnea and Shimon Shiffer, and told them about the Byzantine court surrounding Netanyahu, and exposed the shocking fact he was interrogated by the Israel Security Agency for hours in the Ben Gurion Airport as he came back from a mission in the US. But there’s one point which should trouble every Israeli, which was not emphasized enough.

Is Netanyahu misleading his ministers on Iran? (972mag) 

Alterndes Deutschland - Stresstest für Kliniken (aerztezeitung.de)

Friday, March 2nd, 2012

In 20 Jahren hat sich nicht nur der Altersaufbau der Bevölkerung geändert. Hinzu kommt, dass manche Regionen Einwohner gewinnen, andere schrumpfen. Eine Studie zeigt: Für die Planung der stationären Versorgung ist dies eine Herausforderung.

Alterndes Deutschland - Stresstest für Kliniken (aerztezeitung.de)